Gesund essen – gesund bleiben

Halten Sie sich fit und essen Sie gesund. Das tolle an gesundem Essen ist: man muss auf guten Geschmack und Genuss nicht verzichten.

Längst ist gesunde und nachhaltige Ernährung nicht mehr nur den Yoga-Begeisterten oder Öko-Freaks zuzuordnen. Auch kann man hier nicht mehr von einem Trend reden, die gesunde Ernährung hat sich inzwischen fest auf unseren Speiseplänen etabliert. Tun Sie etwas für die Nachhaltigkeit und konzentrieren Sie sich zum Beispiel bei der Gemüseauswahl auf das Heimische aus der Region.

In Zeiten wie diesen kann es nicht schaden, wenn Sie Ihr Immunsystem stärken. Probieren Sie neue Rezepte aus und unterstützen Sie Ihren Körper mit gesunden Lebensmitteln. Wir haben Ihnen ein paar besonders leckere und vitaminreiche Rezepte für Körper und Geist zusammengestellt. Gönnen Sie sich eine extra Portion Vitalität und essen Sie gesund.

Die Bowls von heute sind die Eintöpfe von gestern

Früher wurde das Gemüse gerne in einem Eintopf verkocht. Heute kommt es frisch und knackig auf den Tisch.
In den Bowls vereinen sich Geschmack, Frische und Gesundheit zu einer kulinarischen Köstlichkeit. Auch müssen Sie kein Vegetarier sein, die Bowls gibt es durchaus auch mit Fleisch – aber bitte Bio und regional.
Abgeleitet wurden die Bowls von der Clean-Eat Bewegung, die versucht möglichst gesunde Nahrungsmittel und keine Fertigprodukte zu verarbeiten.
Da unser Bewusstsein, beim Thema Essen, immer mehr in Richtung Nachhaltigkeit geht, findet man in den Bowls immer mehr Obst und Gemüse und die sogenannten Superfoods, die da wären: Samen, Nüsse, Getreide und Kräuter.


Hübsch und gesund – das Superfood in Schüsseln


Rote Beete mit Ziegenkäse - eine kleine Mini-Bowl als Vorspeise

Schneiden Sie, ganz nach Wunsch die Rote Beete in kleine Würfel oder dünne Streifen. Lassen Sie diese in einem Dressing aus Öl- und Essig, mit Salz und Pfeffer kurz durchziehen. Dann verteilen Sie ein wenig Ziegenkäse und Kresse darauf – und fertig ist die Vorspeise.

Die Rote Beete ist eine der gesündesten Gemüsesorten überhaupt.
Hier nur einige Gesundheitseffekte, warum Sie auf die Power-Knolle nicht verzichten sollten:
- Steigert die Durchblutung
- Erhöht die sportliche Leistung
- Verbessert die Konzentration
- Senkt den Blutdruck
- Steigert den Energieverbrauch
- Verbessert die Verdauung
- Stärkt das Immunsystem
- Was will man eigentlich mehr?

Poke-Bowl (Fischsalat) mit Lachs und Avocado


Zutaten für 4 Personen
250 g Reis Salz
500 g frisches Lachsfilet
10 g Ingwer (1 Stück)
5 EL japanische Sojasauce
3 EL Sesamöl
15 g weißer Sesam (1 EL)
15 g schwarzer Sesam (1 EL)
4 Knoblauchzehen
250 g große Avocado (1 große Avocado)
1 Limette (Saft)
90 g Frühlingszwiebeln (3 Frühlingszwiebeln)
30 g Kresse (1 Kästchen)
Zubereitungsschritte
Reis kochen und abkühlen lassen. Inzwischen Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Sojasauce mit 2 EL Sesamöl und Ingwer in einer flachen Form verrühren, Fisch hineinlegen und 15 Minuten kühl marinieren.

In der Zwischenzeit Sesam in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten. Knoblauch schälen und hacken. In einer Pfanne restliches Sesamöl erhitzen. Knoblauch darin 2 Minuten andünsten.

Avocados schneiden und mit Limettensaft beträufeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Kresse waschen und trocken schütteln. Reis in 4 Schalen verteilen, dann mit dem Lachs, Avocado, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Kresse und Sesamsamen auffüllen.

Frühlingszwiebeln bieten besonders viele ätherische und schwefelhaltige Öle, die die Verdauung fördern und Keime abtöten können. Die guten Fettsäuren aus Lachs, Avocado und Sesam aktivieren den Stoffwechsel.

Der Alleskönner - die extra Portion Gesundheit

Gönnen Sie sich einmal am Tag einen grünen Smoothie. Grüne Smoothies enthalten viele Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe in komprimierter Zusammensetzung. Da die Pflanzen eine höhere Nährstoffdichte haben als Früchte, geben sie dementsprechend auch eine Extraportion Gesundheit.

Zutaten für jeweils 700 ml
Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse mixen.

Der Grüne Kohl


• 1 große Handvoll Grünkohl
• ¼ Gurke mit Schale
• 1 Birne
• 1 Apfel
• 1 Stückchen Ingwer
• 200 ml Orangensaft
• 1 Prise Zimt

Der Überragende Grüne


• 1 große Handvoll Spinat
• 1 Apfel
• 1 Banane
• Saft von 1 Orange
• 150 ml Wasser oder Kokoswasser
• 1 Scheibe Zitrone mit Schale
• ¼ Avocado ohne Kern

Der strahlend Exotische


- 1 große Handvoll Postelein (Tellerkraut)
- 1 große Handvoll Feldsalat
- ½ Mango geschält, ohne Kern
- 1 Maracuja nur das Fruchtfleisch
- 1 Prise gemahlene Vanille
- 1 Stückchen Kurkuma oder eine Prise Kurkumapulver
- 1 Handvoll grüne Weintrauben
- 200 ml Kokoswasser oder Wasser
Halten Sie sich von zu Hause aus fit. Mit ein bisschen Bewegung, das geht auch in der Wohnung und gesunder Ernährung halten Sie sich, beziehungsweise Ihr Immunsystem, in Schuss.

Ganz nach dem Motto: Gesund genießen – gesund bleiben!